Hayek-Club Augsburg

Für die Freiheit

Veranstaltungen 2019


 


15.11.2019

"Ideologie oder Demokratie?"

mit Dr. Günther Dedié

Die Geschichte hat gezeigt, dass die Herrschaft einer Ideologie mit einer demokratischen Staatsform nicht vereinbar ist. Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs wurde - zumindest für Europa - das „Ende der Ideologien“ erwartet. Leider ist es ganz anders gekommen und an vielen Stellen wird über die „Rettung der Demokratie“ diskutiert. Der Vortrag behandelt Lösungsansätze aus der Sicht eines Naturwissenschaftlers. Ausgangspunkt sind die Anforderungen, die sich aus Poppers Offener Gesellschaft für die Demokratie ergeben. Es wird der negative Einfluss von Ideologien auf die Struktur und Dynamik der Gesellschaft behandelt und eine Weiterentwicklung von Hayeks Konzept der Erweiterten Ordnung des menschlichen Zusammenwirkens. Ein Schlüssel dazu sind dynamische Gleichgewichte von entgegengesetzten Kräften wie Yin und Yang. Konkrete Probleme bzw. Verbesserungspotenziale der gegenwärtigen Gesellschaft werden angesprochen wie beispielsweise die unzureichende Gewaltenteilung, die desinformative Rolle der Medien, die schleichende Unterdrückung von Freiheit und Verantwortung durch staatliche Bevormundung, die einseitige Klima-Hysterie und die unverantwortlichen Spekulationen der Finanzwirtschaft.

Eine Kooperatinsveranstaltung mit der Friedrich-Naumann-Stiftung

Villa Augusta, Schießgrabenstraße 30, Augsburg

Einlass 19:30, Beginn 20:00




Vorschau:

06.12.2019 "Pulverfass Iran - Auswirkungen auf Region und Europa" mit Ingmar Niemann